Achtsamkeitstraining

in Unternehmen und Organisationen

Gelebte Achtsamkeit nach dem MBSR-Konzept unterstützt Menschen im (Arbeits-)Alltag nachhaltig darin, einen gesünderen Umgang mit Belastungen zu finden, nicht nur im privaten, sondern gerade auch im beruflichen Bereich. Achtsamkeit meint im Kontext MBSR die bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit auf das, was der gegenwärtige Augenblick mit sich bringt, ohne es zu bewerten – ganz gleich ob es sich um Körperempfindungen, Gedanken, Gefühle oder Sinneseindrücke handelt.

Die Technik: Innehalten. Atmen. Wahrnehmen. Bewusst entscheiden & agieren.
Neu-Erleben. Anstatt unreflektiert zu reagieren.

Achtsamkeitstraining in Unternehmen und Organisationen

Für Achtsamkeitstrainings in Unternehmen gibt es verschiedene Formate, die flexibel angepasst werden können. Im Rahmen des systemischen Betrieblichen Gesundheitsmanagements stehen in der Regel Stressreduktion und eine achtsame gesunde Selbstführung im Mittelpunkt. Folgende Formate sind u.a. möglich:

  • 8-wöchige MBSR-Kurse (innerhalb oder außerhalb der Arbeitszeit)
  • 1 – 4-tägige Workshops & Trainings
  • Vertiefungskurse bei Bedarf

Die Übungen, die vermittelt werden, sind pragmatisch, nachweislich effektiv und können in den (Arbeits-)Alltag integriert werden. Das regelmäßige Training ist durchaus herausfordernd und gerade dadurch wirksam. Achtsamkeitstrainings können auch mit anderen Inhalten verknüpft werden wie z.B. Resilienz-Training, Selbstmanagement, Stärkung der Eigenverantwortung oder Zeitmanagement. In jedem Fall wird die Wirkung vor allem dadurch erzielt, dass die Teilnehmenden die erlernten Übungen selbständig zu Hause trainieren und in ihren (Arbeits-)Alltag integrieren.

Ausführliche Informationen zu Achtsamkeits-Formaten und Ihre Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten erhalten Sie unter www.achtsam-arbeiten.de.

ANFRAGEN

Weitere achtsamkeitsbasierte Angebote für Unternehmen

Weiterführende Links