Tag der Achtsamkeit in Stille

Einfach nur da sein und Dir selbst begegnen

Du schätzt den heilsamen und wohltuenden Klang der Stille als Kraftquelle, die Dir den Impuls gibt, Dich im Hier und Jetzt zu verankern und Dich in Ruhe und Fürsorge selbst zu nähren? Dann ist dieser Retreat-Tag in Stille das passende Geschenk an Dich selbst für Dich. Erlaube Dir, aus der hektischen Reaktivität des Alltags auszusteigen. Finde heraus, was es JETZT braucht, um gut und mitfühlend für Dich selbst da zu sein und Dich im Einklang mit Deinem Herzen und Deiner Seele selbst zu bewohnen. Nichts tun und niemand sein müssen. Beobachten, lauschen, fühlen und einfach nur sein. Abtauchen, sich sinken lassen und sich all der Dinge bewusst werden, die unter der Oberfläche treiben. Sich voller Vertrauen und Hingabe getragen und gehalten fühlen. Finde in Dir selbst den heilsamen Raum voller Mitgefühl, Ruhe, Sicherheit und Geborgenheit. Mache Dich vertraut mit allem, was ist und da sein darf. Offenheit, Weite und Verbundenheit entstehen lassen. Kraft tanken und klar werden. Zusammen und jeder für sich.

Mit reinigenden, erdenden, herzöffnenden und regenerierenden sphärischen Klängen von Kristallklangschalen öffnen und nähren wir unsere Chakren, kommen zur Ruhe und finden inneren Frieden – in Verbundenheit mit ALLEM-WAS-IST und geborgen im Sein. Mit der heilenden und liebenden Kraft von Metta-Sutta empfangen wir lichtvolle Botschaften, die unsere Schwingung erhöhen und unsere Zellen mit frischer Energie aufladen. Wir erlauben uns und üben, in Form von sanften Bewegungs- und Körperwahrnehmungsübungen (Body-Scan und Hatha-Yoga), Sitzmeditation (Vipassanā- und Metta-Sutta-Praxis) und Gehmeditation, unsere Aufmerksamkeit in der kostbaren Erfahrung des gegenwärtigen Augenblicks zu halten. Wir erforschen, wie wir achtsam, mitfühlend und gleichmütig allem begegnen können, was auftaucht und wie wohltuend und heilsam es ist, der Stimme unseres Herzens und unserer Seele zu lauschen.

„Stille ist voller Antworten. Die Samen, die in achtsamer Stille ausgebracht werden, erwachsen von geistigen Seelenfunken zu mächtigen Einsichten für die Leuchtkraft unserer Seelenblume.“

Julia Seegebarth *WesensNaturBewusstSein*

Dieser Tag der Achtsamkeit in Stille richtet sich an ehemalige Teilnehmer*innen eines MBSR-Kurses oder an alle neugierigen Wesen mit Meditationserfahrung. Es ist ein Tag zum intensiven, gemeinsamen Üben und findet im „Edlen Schweigen“ statt. Mit der „Liebenden Güte“ aus der Metta-Praxis säen wir die Saat des Mitgefühls und der Liebe. Und wir wissen und dürfen darauf vertrauen, dass die Natur ihren Lauf nehmen und die Saat mit der Zeit aufgehen wird. Einige Samenkörner gedeihen rasch, andere langsam. Unsere Aufgabe besteht nur im Säen. Jedes Mal, wenn wir in unserem Denken den Wunsch für unser Glück und das anderer Lebewesen formulieren, kanalisieren wir die immense Transformationskraft unserer Gedanken und geistigen Ausrichtung. Der innere friedvolle Klang erzeugt in Resonanz und im Einklang äußere Harmonie. Für alles Weitere dürfen wir auf das Entstehen und auf den Entfaltungsprozess der Natur vertrauen. Sie fördern unentwegt das Aufblühen unserer Liebe.

ANFRAGEN

Nächsten Termine zu „Tag der Achtsamkeit in Stille“

30. Oktober @ 10:00 - 15:00
Beethovenstraße 42
11. Dezember @ 10:00 - 15:00
Beethovenstraße 42
12. März 2023 @ 10:00 - 15:00
Beethovenstraße 42