Die Aufrichtung

Die Aufrichtung

Aufrichtung in die ureigene Schöpferkraft

Ganzheitlicher und integrativer Bewusstwerdungs- und Heilungsprozess

Eine befreite und aufrechte Wirbelsäule ist wesentlich für ein sinnerfülltes, gesundes und spirituelles Leben voller Lebensfreude und Glückseligkeit. Mehr als 70 Prozent aller Erwachsenen und bereits viele Kinder und Jugendliche leiden unter Beschwerden des Bewegungsapparats. Die komplexe Nervenversorgung des Rückens mit der Wirbelsäule als zentraler Nerven- und Energiekanal kann zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen.

Die energetische und geistige Aufrichtung ist ein Weg zur Wiederherstellung der „natürlichen Ordnung“ in der Körper-Geist-Seele-Einheit. Die hohen Heilfrequenzen aktivieren die Körperintelligenz, transformieren das Zellzeitbewusstsein und bewirken einen ganzheitlichen (Selbst)Heilungsprozess. Was durch Disharmonien in der Vergangenheit aus der Balance gekommen ist, wird im Quellkonflikt erkannt und energetisch aufgelöst. Alte, vorgeburtliche und frühkindliche Prägungen und/oder Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse, die zu einschränkenden Glaubenssätzen, Selbstsabotageprogrammen, Lebensmustern und Blockaden geführt haben, werden heilsam berührt, gelockert und gelöst.

Ist der Mensch Kraft seines freien Willens dazu bereit, geschieht die Aufrichtung und Transformation sichtbar, spürbar und nachweislich messbar ohne Berührung des Körpers, ohne Manipulation und in wenigen Augenblicken. Die Heilkraft der Aufrichtung durchdringt das menschliche Bewusstsein und durchströmt den gesamten Organismus. Eine neue Lebenskraft kann befreit fließen und bewirkt ganzheitlich:

  • Befreiung und Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Beckenschiefstandkorrektur (dadurch Ausgleich von Beinlängen- und Schulterblattdifferenzen)
  • Lösung von Blockaden und Lebensmustern
  • Harmonisierung bei körperlichen und mentalen Themen und emotionalen Belastungen
  • Rückführung in eine neue innere und äußere Ordnung
  • Aktivierung des ureigenen Wesens- und Lebenspotenzials

Wieder „aufgerichtet sein“, bedeutet:

  • die Körperintelligenz und das eigene Lebenspotenzial voll auszuschöpfen
  • sich (wieder) ganzheitlich empfinden (als Körper-Geist-Seele-Einheit)
  • sich innerlich neu und positiv auszurichten
  • die Selbstwahrnehmung und Sinneswahrnehmung zu verfeinern
  • die eigenen Grenzen wahrzunehmen, anzuerkennen und liebevoll zu achten
  • selbstermächtigt und selbstbestimmt in Selbstliebe zu leben
  • die reine Wesensnatur (mit Begabungen und Talenten) zu entfalten
  • den ureigenen Seelenplan in Schöpferkraft zu leben

Die Aufrichtung kann im persönlichen Kontakt oder auch als Fernbehandlung für jedes Wesen (Mensch und Tier) stattfinden. Für die Heilenergie spielt es keine Rolle, ob wir physisch im selben Raum sind, denn die Kraft des universellen Geistes überwindet Zeit und Raum und kennt damit keine Begrenzung.


Der Energieausgleich beträgt für Erwachsene 150 Euro, für Kinder und Jugendliche 75 Euro und für Tiere 50 Euro.

Dies ist der Beginn Deiner Neuschöpfung und Auferstehung in ein glückliches Leben, denn: Ganzsein, Vollkommensein und Glücklichsein sind Deine Wesensnatur! Wenn Du bereit für die Aufrichtung bist, nimm gerne Kontakt mit mir auf.

Für einen Aufrichtungstermin oder Fragen rund ums Thema setze Dich gern per E-Mail mit mir in Verbindung.

Die Wirbelsäule – Spiegel der Seele und Quelle für innere und äußere Harmonie

Die Wirbelsäule ist unser zentraler Nerven- und Energiekanal, der über die Spinalnerven mit allen Körperregionen und Organen verbunden ist. Alle lebenswichtigen Funktionen unseres  Körpers hängen mit der Wirbelsäule zusammen:  das Nervensystem, Organe, Drüsen, Stoffwechsel, Atem- und Verdauungsorgane, Chakras und die Steuerzentren. Die Form der Wirbelsäule spiegelt den gewohnheitsmäßigen geistigen Zustand wieder. Aus spiritueller Sicht ist sie der größte vertikale Kraftstrom und Energieverteiler im menschlichen Körpersystem. 


Die vorgeburtliche Zeit und der gesamte Lebensplan eines Menschen sind in der Wirbelsäule und ihren Energiezentren gespeichert. Bereits in der vorgeburtlichen Phase verfestigen sich Energiemuster der körperlichen, seelischen und geistigen Struktur. Frühkindliche Prägungen, Glaubenssätze und Gefühlsmuster manifestieren sich bewusst und unbewusst, aber auch materielle, gesellschaftliche und kosmische Einflüsse prägen uns. Diese Einflüsse stören den freien Fluss der Lebenskraft in der Wirbelsäule. Der Körper reagiert auf diese Einflüsse mit einer Fehlbeanspruchung und Krümmung der Wirbelsäule, wodurch Blockaden entstehen. Der Energiefluss und Lebensstrom stagniert und wir geraten körperlich und geistig aus dem Gleichgewicht. Diese Disharmonie führt zu weiteren Blockaden und lokalen Schmerzen, die durch Beanspruchungsfolgen in einer körperlichen Fehlhaltung enden und sich einen erkennbaren Ausdruck verschaffen in Form von:

  • Blockierungen in der Wirbelsäule
  • Wirbelverschiebung (dadurch Überlastung und Fehlbeanspruchung der Bandscheiben)
  • veränderte Körperstatik, Schiefstände
  • axiale Verdrehungen, verschieden hohe Schulterblätter
  • Beckenschiefstand (Beinlängendifferenzen)
  • seelische und psychische Beschwerden

Die möglichen Beschwerden und Symptome haben ihren Ursprung in der körperlichen und geistigen Disharmonie. Diese werden durch Prägungen in der vorgeburtlichen Zeit, durch (Geburts-)Traumata, innere Blockaden, negative (einschränkende) Glaubenssätze und Gedankenmuster ausgelöst und verschaffen sich später auf der körperlichen Ebene einen sichtbaren Ausdruck. Mögliche Beanspruchungsfolgen und Symptome können sein:

  • Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle oder andere Beschwerden des Bewegungsapparates
  • andere stressbedingte psychosomatische Symptome oder somatoforme Störungen (z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Fibromyalgie, Tinitus)
  • Burnout, Schlafstörungen
  • Angststörungen, Depressionen usw.

Belastungsbedingte Beanspruchungsfolgen, Symptome und Krankheiten sind demzufolge Ausdrucksform vorangegangener geistiger Haltungen und seelischer Reaktionen darauf. Jeder Mensch steht durch den geistigen Teil seines Wesens mit der geistigen Welt und ihren Energien in Verbindung. Deshalb kann jedes Leiden Linderung und Heilung finden, da dies von der inneren Ausrichtung, geistigen Einstellung und dem Glauben des Menschen mitbestimmt wird. Die Aufrichtung spricht das gesamte innewohnende Schöpfungspotenzial des Menschen an. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch die Aufrichtung fördert Inspiration, Motivation, Intuition und Willenskraft für die Schaffung heilsamer Veränderungen. Auch die Chakras, die Energiezentren entlang der Wirbelsäule, werden gereinigt, neu ausgerichtet und aktiviert.
Die Aufrichtung wirkt genau und allumfassend in den Quellkonflikt hinein und kann die geistigen Ursachen, die sich in der Wirbelsäule und in jeder Zelle manifestiert haben, zum höchsten Wohle des Menschen und Kraft seines freien Willens transformieren.

Hinweis: Geistige Heilung und Aufrichtung ist eine spirituelle Wirkungsweise und ein metaphysischer Vorgang. Von meiner Seite werden keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt. Geistige Heilung ersetzt deshalb eine ärztliche Behandlung bei geistiger oder körperlicher Erkrankung oder dem Verdacht auf eine solche nicht. Die Behandlung erfolgt freiwillig.

Alle Holsitic Healing Angebote