Pilates

Systematisches & ganzheitliches Training für Körper & Geist

Leistungsangebot STOTT PILATES®

Unterschiedliche Trainingsformen für unterschiedliche Anforderungen

Pilates-Methode

Bewährtes und wohltuendes Ganzkörpertraining

Die Pilates-Methode ist ein systematisches, ganzheitliches Körpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Erfunden hat es der 1883 in Mönchengladbach geborene Joseph H. Pilates. Er nannte seine Methode zunächst Contrology, da es bei Pilates darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu steuern.

„Es ist der Geist, der den Körper formt.“

Joseph H. Pilates

Pilates verbindet Bewegung mit Kraft, Atmung mit Wahrnehmung, Haltung mit Beweglichkeit, Anspannung mit Entspannung. Das oberste Ziel ist, ein starkes und stabiles Körperzentrum aufzubauen. Neben den oberflächlichen Muskeln wird daher auch die tiefe, wirbelsäulennahe und wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur beansprucht. Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, und der Beweglichkeit, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Alle Übungen werden im Einklang mit einer tiefen, bewussten Atmung, mit hoher Konzentration langsam und präzise durchgeführt. Die Bewegungen sind fließend und geschmeidig. Das Training ist systematisch und strukturiert aufgebaut und die Trainingsergebnisse sind schnell sichtbar und spürbar:

„Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser, nach 20 Stunden sehen Sie besser aus, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper“.

Joseph H. Pilates

Effekte

eines regelmäßigen Pilates-Trainings

  • fördert ein kräftiges und stabiles Körperzentrum und lindert Verspannungen und Schmerzen
  • stärkt den Rücken und die aufrechte Körperhaltung
  • mobilisiert die Wirbelsäule und erhöht die Beweglichkeit
  • erhöht die Entspannungsfähigkeit und die Selbstsicherheit
  • unterstützt den Aufbau von langen und schlanken Muskeln und steigert die Bewegungsanmut und das Wohlbefinden
  • verbessert das Körperbewusstsein, die innere Wahrnehmung und steigert dadurch das Selbstwertgefühl
  • gibt eine neue Leichtigkeit im Umgang mit anderen Menschen, im Umgang mit Stress und bei der allgemeinen Bewältigung des Alltags
  • erhöht die Sauerstoffaufnahme und steigert die Leistung im Beruf und Sport
Für ein Pilates-Training oder Fragen rund ums Thema setze Dich gern per E-Mail mit mir in Verbindung.

Pilates-Prinzipien

Sieben wichtige Punkte

Der Begriff Pilates-Prinzipien wurde erstmals in dem 1980 veröffentlichten, ersten Buch über Pilates „The Pilates Method of Physical and Mental Conditioning“ erwähnt. Später wurden diese oft um weitere Prinzipien ergänzt. Hier eine Beschreibung der häufig genannten Prinzipien:

1. Konzentration

Jede Bewegung wird mental kontrolliert, die Aufmerksamkeit wird ganz auf den Körper gerichtet. Körper und Geist werden in Harmonie gebracht. (Joseph Pilates: „Es ist der Geist, der den Körper formt“).

2. Zentrierung

Mit Zentrierung ist die Stärkung der Körpermitte gemeint. Das asiatische Konzept der Kraft aus der Mitte (jap. „Hara“) ist eines der wichtigsten Pilates-Prinzipien.

3. Kontrolle

Ein wesentlicher Grundsatz des Trainings ist die kontrollierte Ausführung aller Übungen und Bewegungen.

4. Atmung

Die bewusste Atmung spielt bei der Bewegungsausführung eine wichtige Rolle. Die Geschwindigkeit der Bewegungsabläufe wird durch die Atmung bestimmt und die Kontrolle über den Körper erhöht sich.

5. Präzision

Der präzise Bewegungsablauf ist die Voraussetzung für den Erfolg der Pilates-Methode.

6. Fließende Bewegungen

Alle Übungen werden in fließenden Bewegungen – im Bewegungsfluss – ausgeführt, ohne längere Unterbrechungen. Es gibt keine abrupten isolierten Bewegungen.

7. Entspannung

Bewusste Entspannung soll helfen, Verspannungen aufzufinden und zu lösen.

Zielgruppe

Für wen ist Pilates geeignet?

Pilates eignet sich für alle, die Freude und Spaß an Bewegung haben und ihrem Körper und Geist ganz bewusst etwas Gutes tun wollen. Wird das Training unter korrekter Anleitung ausgeführt, wirkt es Rückenbeschwerden, schmerzhaften Verspannungen, muskulären Dysbalancen oder Haltungsschwächen entgegen.

Weitere Indikationen für Pilates sind:

Erkrankungen des Stützapparates:

HWS-, BWS-, LWS- Syndrom, Ischialgie, Hypomobilität der Wirbelsäule, Hypermobilität der Wirbelsäule (Wirbelluxation), ISG-Instabilität, Wirbelgleiten, Osteoporose, Skoliose und Insuffizienz und Dysbalancen der Rücken- und Bauchmuskulatur

Erkrankungen des Bewegungsapparates:

Arthrose der Schulter, Hüfte und Knie, Hüft-TEP, Muskelverkürzungen

Gynäkologische/Urologische Indikationen:

Inkontinenz, Prä- und Postnatal

STOTT PILATES®

Das speziell zertifizierte Pilates-Training

Das ganzheitliche Körpertraining „Pilates“ wurde von Joseph H. Pilates entwickelt. Der Name „Pilates“ ist kein geschützter Markenname. STOTT PILATES® ist ein eingetragenes Warenzeichen und ist eine der weltweit ältesten, größten und renommiertesten Pilates-Ausbildungsinstitutionen mit Hauptsitz in Toronto, Kanada, gegründet von Moira Merrithew, geb. Stott und ihrem Ehemann Lindsay Merrithew. Moira Merrithew selbst genoss ihre Ausbildung in New York bei der Tänzerin Romana Kryzanowska, die nach dem Tod Joseph Pilates seine Arbeit weiterführte.
In Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und Sportlern hat Moira Merrithew, basierend auf der Original Pilates-Methode, die Pilates Übungen modifiziert und vervollkommnet. Die international anerkannte Ausbildungsinstitution existiert nun bereits seit 20 erfolgreichen Jahren und hat bis heute ca. 25.000 Absolventen hervorgebracht. Die Kursteilnehmer erhalten von den STOTT PILATES®-Trainern durch die Einbindung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen ein umfassendes Wissen zur Gestaltung eines effektiven Trainingsprogramms. Ein weiteres Merkmal für die außerordentlich hohe Qualität von STOTT PILATES® zeigt sich in der geringen Zahl der Ausbilder. Weltweit gibt es nur ca. 150 Ausbilder, womit ein hohes qualitatives Niveau gewährleistet ist. Nähere Infos unter www.stottpilates.com.

Für ein STOTT PILATES®-Training oder Fragen rund ums Thema setze Dich gern per E-Mail mit mir in Verbindung.